Datenschutzeerklärung


Das vertrauliche Behandeln Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung wird durch den Betreiber zugesichert.
Der Besuch unserer Webseite wird nicht protokolliert.
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns per Post oder E-Mail mitgeteilt haben, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Dies beinhaltet:

a) Rechnungsdaten
Wir sind verpflichtet, Rechnungsdaten für abrechnungs- und buchhalterische Zwecke zu speichern.

b) Adressdaten

Um Ihnen eine Rechnung zusenden zu können, benötigen wir Ihre Anschrift bzw. E-Mail-Adresse. Die Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenerhebungen und –Verarbeitungen ist Art. 6, Abs. 1 lit. C DSGVO.

Personenbezogene Daten darüber hinaus erheben wir nur, wenn Sie dem explizit zugestimmt haben.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Sollten wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse den Bestimmungen der Datenschutzgesetze nach geregelt.

Widerruf und Löschung
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit löschen lassen. Erteilte Einwilligungen können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Daten für Abrechnungs- und buchhalterische Zwecke sind von einem Widerruf bzw. von einer Löschung nicht berührt. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung nicht berührt.

Speicherdauer
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Webseite mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte, Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht,
1. Jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten (Recht auf Auskunft).

2. Die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung- zu verlangen. (Recht auf Berichtigung)

3. Von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist: (Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen werden)

4. Von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

5. Die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. (Recht auf Datenübertragbarkeit)

6. Aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art.6 Abs.1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Recht auf Widerspruch)

7. Eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen (Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung)

Sollten Sie das Recht einer Beschwerde nutzen wollen, so ist die für uns zuständige Aufsichtsbehörde das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein, Marit Hansen Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein, Postfach 7116, 24171 Kiel.

pfeil